Dr. Klaus M. Bernsau

 

Dr. Klaus M. Bernsau,

Jahrgang 1964, ist Gründer und Inhaber von
KMB | Dr. Klaus M. Bernsau | Konzept · Management · Beratung für Unternehmenskommunikation. KMB hat sich der Wirkungssteigerung von Unternehmenskommunikation gerade von kleinen und mittelständischen Unternehmen verschrieben.

Dr. Bernsau ist seit über 20 Jahren als Kommunikations­berater und Konzeptioner aktiv. Auf verschiedenen Stationen durch Werbeagenturen und Marketing-Beratungen hat er zahlreiche namhafte Unternehmen aus Dienstleistung und Industrie beraten. Zu seinen Kunden gehörten und gehören internationale Blue Chips wie Coca-Cola, Continental, Daimler Benz, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Deutsche Post, Nestlé, Opel, Rewe, RWE.


Aber mit der gleichen Akribie und Leidenschaft widmet er sich Mittelständlern wie abz/Essen, Beck et al./München, ContiTech Schlauch/Korbach + Northeim, Gontard & Metallbank/Frankfurt, Ipsen Pharma/Ettlingen, Mannheimer Versicherung/Mannheim, Nassauische Sparkasse/Wiesbaden, Stada/Bad Vilbel, Wintershall/Kassel oder die Wirtschaftsförderung des Westerwald Kreises.

Dr. Klaus M. Bernsau hat Kommunikationswissenschaften, Germanistik, Physik, Wirtschaftsinformatik und Marketing an der TU Berlin und an der Universität GH Essen (jetzt Universität Duisburg-Essen) studiert und das Studium mit einer Arbeit über “Signs for Sale” als Magister Artium in Kommunikationswissenschaft abgeschlossen. 1996 hat Dr. Bernsau über “Strukturwandel als Sinnwandel”, die Semiotik des Raums am Beispiel des Ruhrgebiets, promoviert.

Dr. Bernsau lehrt seit 1994 Zeichentheorie und Unternehmenskommunikation an der Universität Duisburg-Essen. Inzwischen sind auch Lehraufträge an der Universität Siegen, der Brand Academy Hamburg und der Berufsakademie Hanau dazugekommen. Er hat zahlreiche Vorträge und Aufsätze zur Semiotik und Unternehmenskommunikation in der heutigen, sich globalisierenden Informationsgesellschaft veröffentlicht. Zuletzt erschien der von ihm mit herausgegebene Sammelband zur “Semiotik des Designs” unter dem Titel “Design als Management? Management als Design?” sowie der Beitrag “Kommunikation in und vor Gruppen” innerhalb des Werkes “Kompendium Coaching & Teamcoching”. Neben seinen Tätigkeiten als Lehrbeauftragter mischt er sich im Rahmen eines Studiums der Angewandten Informatik an der Hochschule RheinMain wieder unter die Studenten.

Dr. Bernsau ist Vorstandsvorsitzender des ncrm (network consulting rheinmain) e.V., Beirat für das Fachgebiet Wirtschaft der DGS/Deutschen Gesellschaft für Semiotik e.V. sowie Mitglied im Managerkreis der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Kontaktieren Sie mich:

Tel.: +49 (0) 611 8804 3675
Fax.: +49 (0) 611 8804 3678
E-Mail: Klaus Bernsau

oder folgen mir in den sozialen Medien:

Facebook Xing Linkedin


„Nichts ist praktischer als eine gute Theorie.“

(Kurt Lewin)

Noch nicht überzeugt?

Lassen Sie sich kostenlos beraten.

E-Mail genügt.

Kostenlose
Beratung