Junge mit Sprachrohr

Im Rahmen der monatlichen Updates des network consulting rhein-main (ncrm) e.V. wird Dr. Klaus M. Bernsau am 26.9.2013 ab 18.30 Uhr einen Vortrag zu „Kommunikation der verkannte Effizienzhebel im Unternehmen“ halten.

Worum es bei dem Vortrag geht
„Du kannst nicht nicht-kommunizieren“ oder „worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen“ sind nur zwei wohl bekannte Äußerungen, die die Bedeutung von Kommunikation in unser aller Leben betonen. Der Linguistic Turn der Philosophie und der Sozialwissenschaften hat diese Erkenntnis gerade für soziale Organisationen immer wieder bestätigt.

Umso erstaunlicher wie stiefmütterlich mit der Kommunikation in Unternehmen umgegangen wird. Nirgends wird so viel gejammert und so wenig gehandelt. Dass Kommunikation nicht funktioniert, scheint eine Binsenweisheit von Werbung („50% zum Fenster rausgeschmissen“) über Vertriebskommunikation („Die machen sowieso, was sie wollen“) bis zur täglichen E-Mail-Flut („Keine Zeit, die alle zu lesen“). Hektik, Aktionismus und hohe Leidensfähigkeit überall aber kein strategisches, konzeptionelles Vorgehen. Kein CCO, kein Chief Communication Officer weit und breit.

Lösung in Sicht
Das muss nicht sein. In dem Vortrag möchte Dr. Klaus M. Bernsau nicht nur die Ursachen für die Zeit- und Geldverschwendung rund um Kommunikation zeigen, sondern gerade auch wie man die mit einfachen Strategien und Systemen ein für alle Mal beseitigen kann. Dazu soll es auch einige Business Cases geben. Kommunikation ist für die meisten Unternehmen ein noch unentdeckter Effizienzhebel. Das kann sich mit diesem Vortrag ändern.

Wen dieser Vortrag interessieren könnte
Angesprochen sind Unternehmensinhaber, Vorstände und Geschäftsführer, Personalleiter, IT-Leiter, Kommunikations-Leiter, Werbe- und Marketing-Leiter, Pressesprecher, Verantwortliche für interne, Vertriebs- oder Handelspartner-Kommunikation sowie Berater in diesen und verwandten Bereichen.

Kosten und Anmeldung
Für aktive und Schnuppermitglieder im ncrm e.V. ist die Teilnahme kostenlos. Für Gäste wird ein Eintritt von 15,- Euro erhoben, darin enthalten eine kleine Erfrischung und Stärkung. Der Eintritt kann direkt abends bar bezahlt werden.
Anmelden können Sie sich per E-Mail über office@ncrm.de oder über den Termin bei Xing.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Abend.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen und unsere Inhalte weiter für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerkläriung.

Schließen